Das Comeback der Werkswohnung

Das Comeback der Werkswohnung

Um Beschäftigte zu locken, bieten manche Betriebe ihnen auch Unterkunft an – manchmal möbliert samt Kaffeemaschine. Auch in Sachsen gibt es Beispiele.

Coronavirus: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Coronavirus: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Das Coronavirus breitet sich in Europa aus. Wann erreicht die Epidemie Deutschland? Welche Maßnahmen sind jetzt nötig? Ein Überblick.

Corona-Verdacht: Was heißt das für Dresden?

Corona-Verdacht: Was heißt das für Dresden?

Die beiden Betroffenen bleiben noch eine Woche isoliert. Das sagen Unternehmen, Ärzte und Schulen zu möglichen Notfallplänen.

Altmaier: Bonpflicht erst ab 10 Euro Einkaufswert

Altmaier: Bonpflicht erst ab 10 Euro Einkaufswert

Der CDU-Wirtschaftsminister lässt nicht locker, er will die neue Flut an Kassenbons eindämmen. Beim SPD-Finanzminister stößt er damit bislang auf taube Ohren.

Sachsen hat höchste Handwerker-Dichte

Sachsen hat höchste Handwerker-Dichte

Eine neue Studie bescheinigt sächsischen Handwerksbetrieben eine „überraschend hohe Überlebensrate“. Doch viele Firmenchefs gehen bald in Rente.

Zahl der Firmenpleiten deutlich gesunken

Zahl der Firmenpleiten deutlich gesunken

In Sachsen meldeten deutlich weniger Unternehmen Insolvenz an als im Bundesdurchschnitt. Das lag auch an der guten Wirtschaftslage.

Eine unverhoffte Chance für Görlitz

Eine unverhoffte Chance für Görlitz

Es ist das Thema des Tages: Übernimmt Alstom Bombardier und damit die Werke in Görlitz und Bautzen? Politiker und Gewerkschafter sehen das eher positiv.

Wenn Elon Musks Ungeduld auf deutsches Baurecht trifft

Wenn Elon Musks Ungeduld auf deutsches Baurecht trifft

Umweltschützer wollen den Bau der Tesla-Fabrik verzögern. Welche Chance das Verfahren hat und wie das Projekt weitergeht – ein Überblick.

"Schlimmer als bei Bombardier geht's nicht"

"Schlimmer als bei Bombardier geht's nicht"

Was bedeutet die geplante Alstom-Übernahme für den Görlitzer Waggonbau? Das fragte die SZ den früheren Werksleiter und Oberbürgermeister, Siegfried Deinege.

App aus Dresden soll die Schule einfacher machen

App aus Dresden soll die Schule einfacher machen

Mit der App „Scoolio“ sollen Schüler organisierter lernen können - und bald auch den Traumjob finden. Wir sprachen mit Erfinder Danny Roller.

Warum Landskron leere Flaschen fehlen

Warum Landskron leere Flaschen fehlen

Deutschland diskutiert über einen höheren Flaschenpfand. Für Görlitz' obersten Brauer ist das nur ein Teil der Lösung.

Terrot in Turbulenzen

Terrot in Turbulenzen

Der Chemnitzer Strickmaschinenhersteller kämpft nach dem Tod des Geschäftsführers mit Absatzproblemen. Erste Mitarbeiter sind schon gegangen.

BASF baut Batteriefabrik in der Lausitz

BASF baut Batteriefabrik in der Lausitz

Nach Tesla investiert auch die BASF in Brandenburg und baut nahe der sächsischen Landesgrenze eine neue Fabrik. 2022 soll sie in Betrieb gehen.

Das Rad für schweres Gepäck

Das Rad für schweres Gepäck

Der Chemnitzer Nachrüster Pendix präsentiert sein erstes Komplettrad.

Chemnitz
Engpässe für Medikamente sind hausgemacht

Engpässe für Medikamente sind hausgemacht

Der Chef des Radebeuler Unternehmens Arevipharma warnt vor Preissprüngen. Pharmahersteller hätten sich Know-how aus den Händen nehmen lassen.

Ein warmes Bad voll Mineralwasser

Ein warmes Bad voll Mineralwasser

Teplice hat erstmals ein Thermalbad für die Öffentlichkeit. Der Eintritt ist mehr als erschwinglich.

Wie Sachsens Autoindustrie den Wandel meistern will

Wie Sachsens Autoindustrie den Wandel meistern will

Die Landesregierung hatte zu ersten Industriedialog eingeladen. Unter anderem ging es darum, wie neue Geschäftsmodelle aussehen könnten.

So geht es mit Bruno Banani in Chemnitz weiter

So geht es mit Bruno Banani in Chemnitz weiter

Der Modetextil-Hersteller hat seine Produktion in Chemnitz eingestellt. Geschäftsführer Jan Jassner erklärt, wie es jetzt weiter geht.

Chemnitz
Sachsens Wirtschaft überwindet Schwächephase

Sachsens Wirtschaft überwindet Schwächephase

Die Stimmung in der sächsischen Wirtschaft hellt sich zwar wieder etwas auf. Aber Personalnot und Autokrise trüben die Stimmung.

Gräbt der Kohleausstieg der Lausitz das Geld ab?

Gräbt der Kohleausstieg der Lausitz das Geld ab?

Erste Vereine und Projekte erhalten mit Verweis auf die Strukturwandel-Milliarden keine Förderung (mehr).

Immer mehr Berufstätige pendeln zur Arbeit

Immer mehr Berufstätige pendeln zur Arbeit

Zusätzlicher Stress, hohe Kosten: Pendeln gehört für immer mehr Menschen in Deutschland zum Alltag. Besonders weit sind die Wege in Teilen Ostdeutschlands.

VW macht Mitarbeiter zu Testfahrern

VW macht Mitarbeiter zu Testfahrern

Im November startete der Konzern die Serienproduktion des ID.3 in Zwickau. Bevor Kunden das E-Auto fahren dürfen, sollen es Mitarbeiter testen.

Annaberger wollen Papierfabrik retten

Annaberger wollen Papierfabrik retten

Ein Unternehmen aus dem Erzgebirge übernimmt vorerst den Vertrieb der Kriebsteiner Firma. Die Verhandlungen sind aber noch nicht beendet.

Domowina: Kohleausstieg Risiko für Sorben

Domowina: Kohleausstieg Risiko für Sorben

Der sorbische Dachverband will beim Strukturwandel ein Wort mitreden. Mit dem Ende des Kohlezeitalters wird sich ihre Region stark verändern.