globes.jpg

Görliwood geht bei Golden Globes leer aus

Landkreis Görlitz 08.01.2019
"Werk ohne Autor" wurde auch an der Neiße gedreht. Der Film kam über eine Nominierung nicht hinaus.

"Werk ohne Autor" war bei den Golden Globes unter den nominierten als bester nichtenglischsprachiger Film. Doch der unter anderem in Görlitz und Zittau gedrehte Streifen über das Leben des Künstlers Gerhard Richter ging in Beverly Hills leer aus. 

Den Preis erhielt das mexikanische Drama "Roma" über das Leben von Haushälterinnen im Mexiko der 70er Jahre. Alfonso Cuarón erhielt dafür ebenfals den Golden Globe für die beste Regie und setzte sich abermals gegen "Werk ohne Autor" durch, bei dem  Florian Henckel von Donnersmarck Regie führte. Schon bei den Internationalen Filmfestspielen von Venedig hatte der deutsche Film im Rennen um den Goldenen Löwen "Roma" den Vortritt lassen müssen.

Der Golden Globe für das beste Drama geht in diesem Jahr an den Film "Bohemian Rhapsody" über Queen-Frontmann Freddie Mercury. (WiS)

 

Foto:  © Pawel Sosnowski/80studio.net

Weitere Artikel

Teigwaren wollen weitere Streiks vermeiden

Teigwaren wollen weitere Streiks vermeiden

Die erste Tarifverhandlung sei intensiv und konstruktiv gewesen, erklärt einer der Chefs – und stellt weitere Veränderungen in Aussicht.

Frauen in Sachsen kommen im Öffentlichen Dienst schlecht voran

Frauen in Sachsen kommen im Öffentlichen Dienst schlecht voran

Chefetagen und hohe Lohngruppen sind fest in Männerhand.

Bleibt der ICE durch die Lausitz eine Träumerei?

Bleibt der ICE durch die Lausitz eine Träumerei?

Um Folgen des Strukturwandels abzumildern, ist eine ICE-Linie im Gespräch. Es herrscht Skepsis.

Halloren sortiert Kugeln aus

Halloren sortiert Kugeln aus

Der neue Chef der Schokoladenfabrik will, dass die Firma 2020 wieder schwarze Zahlen schreibt. Dafür plant er Ballast abzuwerfen.