p0m9wcvtn3zclwuccobkn0rusbnfkusr.jpg

Neuer Chef für Manufaktur-Aufsichtsrat

30.09.2020
Ein Verwaltungsspezialist folgt in Meissen dem Aufbaubankchef Stefan Weber nach.

Von Peter Anderson

Meißen. Tilmann Schweisfurth wurde heute im Rahmen der Aufsichtsratssitzung der Porzellanmanufaktur Meissen zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zuvor war der 61-Jährige vom Gesellschafter, dem Freistaat Sachsen, zum Aufsichtsratsmitglied bestellt worden.

Schweisfurth ist studierter Verwaltungswissenschaftler und hat bereits umfangreiche Erfahrungen im Freistaat Sachsen gesammelt. Zuletzt leitete er 2018/19 die von der Staatsregierung eingesetzte Kommission zur Vereinfachung und Verbesserung von Förderverfahren. Zuvor war er im Bundesfinanzministerium und anschließend in der Haushaltsabteilung des Sächsischen Staatsministeriums der Finanzen tätig. Später war Schweisfurth als Rechnungshofdirektor im Sächsischen Rechnungshof beschäftigt. Große Verdienste hat er im Zusammenhang mit dem Wiederaufbau Sachsens nach der Jahrhundertflut im August 2002 als Leiter der Leitstelle Wiederaufbau erlangt. Von 2004 bis 2016 leitete er als Präsident den Landesrechnungshof Mecklenburg-Vorpommern.

Tilmann Schweisfurth tritt die Nachfolge des Chefs der Sächsischen Aufbaubank Stefan Weber an, der nach seinem Eintritt in den Ruhestand im Juni 2020 auch sein Aufsichtsratsmandat niedergelegt hatte. Er war seit 2015 Aufsichtsratsvorsitzender der Manufaktur und hatte den Prozess der strategischen Neuausrichtung des Unternehmens gemeinsam mit dem Aufsichtsrat intensiv begleitet. (SZ/pa)

Zur Newsletter-Anmeldung

Bestellen Sie jetzt den kostenlosen E-Mail-Newsletter WIRTSCHAFT in Sachsen und erhalten Sie ab sofort 1x die Woche aktuelle Neuigkeiten aus dem sächsischen und dem nationalen Wirtschaftsgeschehen.

Newsletter bestellen

Weitere Artikel

Anzeige
Zwischen Kurzarbeit, Home-Office und unternehmerischer Verantwortung

Zwischen Kurzarbeit, Home-Office und unternehmerischer Verantwortung

Der Bund hat die Bezugszeit für das Kurzarbeitergeld kürzlich auf bis zu 24 Monate ausgeweitet – bis maximal Ende 2021 kann es verlängert werden.

"Ich wollte allen zeigen, dass ich es kann"

"Ich wollte allen zeigen, dass ich es kann"

Acht Lehrlinge aus dem Landkreis freuen sich über den Ausbildungspreis. Zu Besuch bei Lisa Peuckert - der besten Bäckereifachverkäuferin.

VGH testet einen Elektro-Bus

VGH testet einen Elektro-Bus

Mit dem Fahrzeug will die VGH in den nächsten zwei Wochen Erfahrungen im Bereich E-Mobilität sammeln.

Der Weg aus der Corona-Krise wird länger

Der Weg aus der Corona-Krise wird länger

Wirtschaftsforscher sind sich einig: Die Erholung verliert an Fahrt. Auch Sachsens Industrie bekommt weniger Aufträge.