mathias-krause-steht-vor-der-ehemaligen-berufsschule-an-der-2361099h.jpg

Nieskyer ist neuer Chef bei Kunze

08.11.2018
Mathias Krause bleibt der Pflegebranche seit seiner Ausbildung treu. Genauso, wie seinen Mitstreitern bei der Feuerwehr.

Beide Männer kennen sich seit Jahren. Und beide waren auf der Suche. Daniel Kunze, Geschäftsführer und Gesellschafter des Familienunternehmens Kunze und von Unternehmen der Kunze-Gruppe, wollte für sein Pflegeunternehmen jemanden finden, der aus der Pflege kommt, erzählt Mathias Krause. „Für mich war es an der Zeit, was Neues zu machen. Ich werde bald 40, die Firmen-Philosophie passt, die Aufgabe ist eine Herausforderung für mich“, so der Nieskyer.

Seit 1. September ist er Geschäftsführer des Familienunternehmens Kunze. Und damit Chef von 460 Mitarbeitern an Standorten in Weißwasser, Boxberg, Niesky, Rietschen, Görlitz, Bad Muskau, Cottbus.

 

Von Carla Mattern

Foto: © André Schulze

Weitere Artikel

Teigwaren wollen weitere Streiks vermeiden

Teigwaren wollen weitere Streiks vermeiden

Die erste Tarifverhandlung sei intensiv und konstruktiv gewesen, erklärt einer der Chefs – und stellt weitere Veränderungen in Aussicht.

Frauen in Sachsen kommen im Öffentlichen Dienst schlecht voran

Frauen in Sachsen kommen im Öffentlichen Dienst schlecht voran

Chefetagen und hohe Lohngruppen sind fest in Männerhand.

Bleibt der ICE durch die Lausitz eine Träumerei?

Bleibt der ICE durch die Lausitz eine Träumerei?

Um Folgen des Strukturwandels abzumildern, ist eine ICE-Linie im Gespräch. Es herrscht Skepsis.

Halloren sortiert Kugeln aus

Halloren sortiert Kugeln aus

Der neue Chef der Schokoladenfabrik will, dass die Firma 2020 wieder schwarze Zahlen schreibt. Dafür plant er Ballast abzuwerfen.