forscher.jpg

Preis für Löbauer Nachwuchs-Forscherinnen

Landkreis Görlitz 12.01.2019
Drei Zehntklässler haben einen Wettbewerb des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt gewonnen.

Die drei Mädchen haben zur Zukunft der Luftfahrt geforscht. Die soll mit weniger Energieverbrauch auskommen. Für den Wettbewerb konstruierten sie ein Luftschiff, das von Helium-Ballons getragen eine bestimmte Strecke zurücklegen sollte. Die Wettbewerbs-Leitung lobte ihre Lösung als das schlüssigste Konzept. Zur Preisverleihung wurden sie am Mittwoch an die Technische Universität Hamburg eingeladen. Auch eine Besichtigung des Hamburger Airbus-Werks stand auf dem Programm. Vor allem aber hofften die Schülerinnen auf eine Begegnung mit Deutschlands Top-Astronauten Alexander Gerst.

 

Von Markus van Appeldorn

© Foto: Rafael Sampedro

Weitere Artikel

Meißner Hotelturm auf Berliner Alexanderplatz

Meißner Hotelturm auf Berliner Alexanderplatz

Der Hersteller der Mini- Unterkunft hat sich einen besonderen Werbegag einfallen lassen.

Landkreis Meißen
Lithiumsuche wird ausgedehnt

Lithiumsuche wird ausgedehnt

Die Deutsche Lithium GmbH erkundet neben Zinnwald weitere 42 Quadratkilometer. Das hilft in einer heißen Phase.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Dekra baut Prüfstelle in Kamenz

Dekra baut Prüfstelle in Kamenz

An der Hohen Straße wurde im Rekordtempo ein Funktionscontainer errichtet. Noch vor Ostern soll er im Betrieb sein.

Landkreis Bautzen
Professor Hans-Jürgen Warnecke tot

Professor Hans-Jürgen Warnecke tot

Der Altpräsident der Fraunhofer-Gesellschaft ist vorige Woche nach längerer Krankheit verstorben.