4y8wc97tr9reing3mo1vy99pdtfmrw5f.jpg

Therapieunternehmen mit neuer Führung

08.07.2020
OL Physio als Tochter der Krankenhausgesellschaft ist in Bautzen und Bischofswerda präsent. Die Mitarbeiter kommen auch ans Krankenbett.

Bautzen/Bischofswerda. Reiner E. Rogowski,  Geschäftsführer der Oberlausitz Kliniken, leitet jetzt auch das Tochterunternehmen OL Physio. Er übernahm die Geschäftsführung von  Norbert Heckel, der zum 30. Juni  dieses Jahres in den Ruhestand gegangen ist. 

Verstärkung bekommt der Chef der Krankenhausgesellschaft vom neuen OL-Physio-Prokuristen Carsten Hauptmann. Der 47-jährige Bautzener absolvierte nach dem Abitur eine Ausbildung zum Bankkaufmann, machte anschließend eine Ausbildung zum Physiotherapeuten und arbeitete in der Hohwald-Klinik. In den vergangenen 15 Jahren war Carsten Hauptmann als Selbstständiger in der Privatwirtschaft tätig. 

Ihm sei es wichtig, dass die Patienten optimal betreut werden, sagte Carsten Hauptmann. Aus diesem Grund setze er auf eine enge Zusammenarbeit mit den Ärzten und Pflegekräften beider Krankenhäuser. 

OL Physio unterhält Therapiezentren an den Krankenhausstandorten Bautzen und Bischofswerda. Betreut werden Patienten sowohl auf den Stationen beider Krankenhäuser, wofür die Therapeuten auch ans Krankenbett kommen,  als auch ambulant. Außer der  Rehabilitation und zahlreichen Therapieformen gehören auch Sport- und Gesundheitskurse zum Angebot. Das Unternehmen beschäftigt rund 80 Mitarbeiter. (SZ) 

Weitere Artikel

Der digitale Sprung

Der digitale Sprung

Der Dresdner Logistikplaner Logsol operiert weltweit - und ist in der Krise besonders gefragt.

Herbsterwachen für Leipziger Messe

Herbsterwachen für Leipziger Messe

Die Veranstalter legen wieder los: mit Hygienekonzept und anderen Veränderungen.

Die Sonne als Arbeitgeberin

Die Sonne als Arbeitgeberin

Gunter Erfurt, Chef der Meyer Burger AG, will die Solarproduktion zurückholen.

Drei Monate fürs Einarbeiten

Drei Monate fürs Einarbeiten

So hat der Dresdner Automatisierungsspezialist Fabmatics die Chef-Nachfolge geklärt.