klinik.jpg

Universitätsklinikum Leipzig mit neuem Vorstand

Dresden 06.09.2019
Professor Christoph Josten übernimmt das Amt am 1. Oktober 2019.

Der 65-jährige Unfallchirurg ist seit 1997 am Universitätsklinikum Leipzig tätig, zuerst als Direktor der Klinik für Unfall- und Wiederherstellungschirurgie und seit 2014 als Geschäftsführender Direktor der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Plastische Chirurgie. Im April 2018 wurde Prof. Josten zum Dekan der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig gewählt.

"Mit Prof. Josten haben wir einen sehr erfahrenen und renommierten Mediziner und Klinik-Manager für das Vorstandsamt gewinnen können", sagt Prof. Guido Adler, Vorsitzender des Aufsichtsrats des UKL. "Wir freuen uns sehr, dass er die Bestellung angenommen hat und wir nun mit ihm und Dr. Robert Jacob, dem neuen Kaufmännischen Vorstand, einem sehr guten Team die Leitung des Universitätsklinikums Leipzig übertragen können."

Sachsens Wissenschaftsministerin Dr. Eva-Maria Stange erklärt: "Ich bin froh, dass sich der Aufsichtsrat für Prof. Josten entschieden hat und er sein Amt nun antreten wird. Er ist ein herausragender Mediziner und erfahrener Klinikleiter. Er steht zum einen für Kontinuität und zum anderen für den festen Willen, die notwendigen Modernisierungsschritte für das Uniklinikum zu gestalten - so wie sie der Wissenschaftsrat nach seiner Evaluierung empfohlen hat. Ich wünsche ihm eine erfolgreiche Amtsführung." (WiS)

Foto: Stefan Straube/UKL

Weitere Artikel

Was beim Schenken zu beachten ist

Was beim Schenken zu beachten ist

Wer Weihnachtsfeiern und Geschenke für seine Mitarbeiter plant, sollte ans Finanzamt denken.

„Es werden Krankenhäuser schließen müssen“

„Es werden Krankenhäuser schließen müssen“

Die Rückzugspläne der Malteser sorgen in Kamenz für Unruhe. Der Bautzener Klinikchef sagt weitere Einschnitte vorher.

Landkreis Bautzen
Ohne Ralf läuft die Aida nicht aus

Ohne Ralf läuft die Aida nicht aus

Ein Großenhainer betreut die Müllverbrennungsanlagen auf allen Aida-Schiffen und neuerdings auch für Phönix-Reisen.

Insolvenzplan für Selectrona bestätigt

Insolvenzplan für Selectrona bestätigt

Der Autozulieferer in Reinholdshain schafft einen wichtigen Schritt und bekommt einen neuen Gesellschafter.

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge