Suche

Suche

Uhrenfirma auf Rädern

In wenigen Tagen sind wieder viele hübsche Oldtimer unterwegs. Eine Firma aus dem Müglitztal ist auch mit dabei.

Lesedauer: < 1 minute

Glashütte. Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Neuauflage der Oldtimer-Tour Sachsen Classic. Diese findet vom 23. bis 25. August statt. Mit dabei ist auch die Uhrenfabrik Union aus Glashütte. Wie Unternehmenssprecherin Evelyn Holbach informiert, werde ihre Firma zum neunten Mal Uhrenpartner dieser Veranstaltung sein. Aus diesem Anlass wird eine auf 300 Exemplare limitierte Uhren-Sonderedition herausgegeben. Das Modell nennt sich Belisar Chronograph Limitierte Edition Sachsen Classic 2018. Der Zeitmesser wird in einer Spezialverpackung mit einem Kartenhalter geliefert und ist zum Start der Sachsen Classic ab Mitte August für 2 570 Euro erhältlich.

Die Sachsen Classic startet am 23. August in Zwickau. Danach geht es über die Steile Wand in Meerane, das Daetz-Zentrum in Lichtenstein wieder zurück nach Zwickau. Am darauf folgenden Tag geht es von Zwickau aus über Johanngeorgenstadt, Karlovy Vary (Karlsbad), Bad Schlema nach Zwickau zurück. Erst am dritten Tag werden die Oldtimer das Osterzgebirge streifen. Nach dem Start in Zwickau geht es zu den Greifensteinen, nach Ehrenfriedersdorf, Frauenstein und zur Talsperre Lichtenberg, Nossen nach Chemnitz.

Union beteiligt sich mit fünf Teams an der Oldtimer-Rallye. (SZ/mb)

 

Bildquelle: PR

Das könnte Sie auch interessieren: